Häufig gestellte Fragen

Was muss ich bei der Abgabe meines Fahrzeuges beachten?

Bitte bringe dein Fahrzeug im gereinigten Zustand (innen sowie außen) zur Scheibentönung. Dies geschieht in deinem Interesse und dient dem reibungslosen und sauberen Ablauf der auszuführenden Arbeiten. Kindersitze sind bitte zu entfernten und auch der Kofferraum (z.B. Hundegitter) sollte frei sein, um unsere Arbeit nicht zu behindern. Diese Vorarbeiten gewährleisten einen optimalen Ablauf der Arbeit. Verschmutzungen und Staub sind der größte Feind aller Tönungsfolien.

Sollte das Fahrzeug nicht gereinigt sein, können sich während der Montage Staub oder Verschmutzungen an der Folie festsetzen, da diese Staub- und Schmutzpartikel anzieht.

Staub ist nach der Montage der Tönungsfolie sichtbar!

Deshalb ist die gründliche Reinigung des Fahrzeuges sehr wichtig. Auch Tierhaare sollten gründlich entfernt werden - insbesondere an Scheibenrändern, sowie am Dachhimmel.

Bitte entferne ggf. vorhandene Aufkleberreste. Wir passen unsere Folien von außen an Ihr Fahrzeug an. Deshalb sollte das Fahrzeug von außen gründlich gereinigt sein (z.B. wegen Pollenstaub). Fahre bitte vorher kurz durch die Waschanlage. Es gibt eine in unserer Nähe.

 

Dürfen Fahrer und Beifahrerseite getönt werden?

Nein! Ein Anbringen der Folie an den vorderen Seitenscheiben sowie der Windschutzscheibe ist nicht erlaubt. Wer trotzdem die vorderen Scheiben tönt oder tönen lässt, verliert seine Allgemeine Betriebserlaubnis, ebenso seinen Versicherungsschutz und haftet im Falle eines Unfalls in vollem Umfang. Ebenso kannst du bei einer Kontrolle ggf. mit einer sofortigen Stilllegung des Fahrzeuges, 3 Punkten in Flensburg, sowie einer Geldstrafe rechnen.

 

Ist die Folie kratzfest?

Die Tönungsfolie besitzt zwar eine kratzfeste Beschichtung, jedoch im Laufe der Zeit und je nach Zustand des Fahrzeugs sammelt sich Schmutz auf der Schachtleiste der Kurbel bzw. elektr. Fenster. Dieser kann unter Umständen zu oberflächlichen Kratzern in der Folie führen. Halte deshalb dein Auto immer sauber und reinige regelmäßig die Scheiben.

 

Kann ich die Folie auch selbst anbringen?

Mittlerweile findet man in verschiedenen Autoabteilungen, Supermärkten und Baumärkten immer mal Billigangebote zu Tönungsfolien, die aber qualitativ kaum den Ansprüchen für ein anständiges Ergebnis genügen. Die Folie sollte ohne Blasen, Risse und Falten angebracht sein. Meist gelingt dies nicht in einem Anlauf zumal die Scheiben immer gewölbter werden. Es wird eine weitere Packung Material benötigt usw., was letztendlich genauso teuer kommt als wenn man einen professionellen Verleger beauftragt.

 

Warum keine „Bärchen mit Saugnäpfen"?

Die meist mit lustigen Motiven bedruckten „Sichtschutznetze" sind vollkommen nutzlos. Sie bieten keinen Schutz vor gefährlichen UV-Strahlen, ebenso wenig wie Wärmerückweisung oder Blendschutz.

 

Was bedeutet Blendschutz?

Eine Heckscheibe, die mit Tönungsfolie versehen ist, ist jedem Autofahrer sehr hilfreich. Blendungen durch Scheinwerfer nachfolgender Fahrzeuge werden reduziert.

 

Was ist bei Fahrzeugen mit Spoilern zu beachten?

Bei einigen wenigen Modellen ist es notwendig, Spoiler die weit in die Scheibe reichen oder sogar in der Heckscheibe verschraubt sind auszubauen.

 

Was ist der Unterschied zu getönten Scheiben ab Werk?

Den zurzeit von den Automobilherstellern angebotenen getönten Scheiben fehlt es an nahezu allen Aspekten des UV-Schutzes und der Vermeidung von Tages- und Nachtblendung durch Scheinwerfer und Sonneneinstrahlung. Darüber hinaus liegen die Kosten für solche Autoglasscheiben meist höher als die Kosten für den Kauf und Einbau von LLumar Tönungsfolien.

 

Was ist nach dem Einbau zu beachten?

Die Tönungsfolie benötigt je nach Witterung 1 bis 4 Wochen zur vollständigen Austrocknung. Benutze in diesem Zeitraum keine elektr. Fenster oder Kurbelfenster und betätige nicht die Heckscheibenheizung.

Die meisten Fahrzeuge sind mit einem sogenannten Siebdruckrand, dem gepunkteten schwarzen Scheibenrand ausgestattet. Da sich die Folie in den kleinen Hohlräumen nicht vollständig anlegen kann, zeichnet sich dies ggf. als heller Rand ab. Um ein relativ gleichmäßiges optisches Ergebnis bzw .eine bessere Haftung auf dem Siebdruckrand zu erzielen sollte man nach der Trocknungszeit die Folie an diesen Stellen mit dem Finger oder einem Rakel nochmals leicht andrücken.

 

Welchen Hitzeschutz bieten Tönungsfolien?

Die Temperatur im Inneren eines Autos hängt von Faktoren wie Jahreszeit, Standort, Größe der Glasfläche, Farbe des Lacks, Dauer der Fahrt etc. ab. Tönungsfolien schaffen gerade bei längeren Fahrten einen angenehmen Aufenthaltsort. Die Sonneneinstrahlung wird erheblich reduziert. Besitzt das Fahrzeug eine Klimaanlage, so wird diese zusätzlich entlastet. Zudem verleiht es deinem Auto im wahrsten Sinne des Wortes ein „cooles Aussehen".

Auf eines sollte hier aber hingewiesen werden: Kinder und Haustiere haben nichts alleine im Auto verloren, und sei es nur für ein paar Minuten! Solltest du ein Fahrzeug entdecken, welches unbeaufsichtigt in praller Sonne abgestellt wurde und es befinden sich Kinder oder Hunde alleine im Auto, zögere nicht die Polizei zu informieren.

 

Werden die Scheiben zur Tönung ausgebaut?

Bis auf wenige Ausnahmen werden keine Scheiben und keine Verkleidungen ausgebaut.

 

Weshalb kostet eine Limousine mit nur 3 Scheiben etwa das gleiche wie ein Kombi mit 6 Scheiben?

Reinige nur mal die Heckscheibe einer Limousine und die eines Kombis, was ist einfacher? Und dann muss noch die Folie anständig verlegt werden. Na? ;)

 

Wie ist die Sicht von Innen nach Außen.

Man kann dies vergleichen mit einem Blick durch eine Sonnenbrille. Je dunkler die Tönung, desto geringer die Sicht gerade bei Nacht. LLumar Tönungsfolien besitzen eine sehr gute optische Klarheit.

 

Wie lange dauert der Einbau?

Der Einbau kann je nach Fahrzeugtyp bis zu 1,5-3 Stunden dauern. Während dieser Zeit ist es nicht möglich in unseren Räumlichkeiten zu warten.

 

Wie pflege ich die Folie?

Die Folie bedarf keiner besonderen Pflege, ein weiches Tuch und lauwarmes Wasser genügen. Benutze auf keinen Fall Scheuerreiniger oder aggressive Reinigungsmittel.

 

Worauf habe ich Garantie?

Der Folienhersteller gibt auf Autotönungsfolien eine Materialgarantie von 7 - 12 Jahren auf die Folie. Garantie: Ausbleichen, Ablösung und Klebstofffehler, Rissigkeit/Brüchigkeit, Abblättern.